Matrix-Rhythmus-Therapie (Biomechanische Stimulation BMS)

 

Mithilfe einer schwingenden Vibrathode werden Muskel-Sehnen-Komplexe stimuliert und der physiologische Tremor imitiert, wodurch sich die Stoffwechselvorgänge im betroffenen Bereich wieder normalisieren. Die Therapie mit jeweils angepassten Frequenzen ermöglicht u.a. entstauende Maßnhmen, ein Verbesserung der Durchblutung, die Behandlung von Lähmungen und Spastiken, aber auch eine Verkürzung der Aufwärmphase im Sport.

 

Die BMS - Therapie eignet sich hervorragend zur Förderung von Heilungsprozessen, zur Schmerztherapie, zur Verbesserung der Gelenkmobilität und auch zum Muskelaufbau.

 

Die Behandlung mit einem BMS-Therapiegerät ist wenig zeitaufwendig, äußerst effektiv,  gut mit anderen Therapien kombinierbar und wird in der Regel als sehr angenehm empfunden.